VfL Goldstein übergibt Spende

Am 22. Juli 2009 hat der VfL Goldstein zum zehnten Mal der Mukoviszidose-Ambulanz der Uni-Klinik in Frankfurt eine Spende überreichen können. In diesem Jahr waren es 1.200 Euro, die bei der „3. Goldsteiner Trophy“ gesammelt wurden. Es ist schon traditionell, dass es bei dieser Veranstaltung (wie auch beim Vorgänger, dem Goldsteiner Zelt-Oskar) nicht nur um Spaß geht, denn es wird von vielen fleißigen Jugendvertreterinnen für die Muskoviszidose-Ambulanz um eine Spende gebeten. Es finden sich auch immer weitere Spender, die den gesammelten Betrag noch aufstocken. Herr Dr. Hans-Georg Posselt, Oberarzt der Ambulanz, bedankte sich mit großer Freude bei allen Goldsteinern, die immer wieder bereit sind, an seine kleinen Patienten zu denken. Wie Dr. Posselt berichtete, sind öffentliche Gelder so gut wie gar nicht zu erhalten und die Station ist dringend auf Spendengelder angewiesen. Wie auch schon im vergangenen Jahr, soll das Geld für eine Fachkraft mit dem Schwerpunkt Ernährungswissenschaften verwendet werden. Mit seiner jährlichen Spendenaktion kann der VfL Goldstein dazu beitragen, weitere Fortschritte bei der Behandlung und Erforschung der Mukoviszidose, die bisher noch als unheilbar gilt, zu erreichen.


'VfL Goldstein übergibt Spende' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.