„Regel-gerecht“

Vorfahrt für Verantwortung
Verkehrsdezernent weist auf neue Kampagne „Regel-gerecht“ hin
(pia) Sind es tatsächlich immer nur die anderen, die sich falsch verhalten? Rund um diese Frage dreht sich eine neue Kampagne des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und Spitzenverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften sowie der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand (UK|BG), die jetzt auch Frankfurts Verkehrsdezernent Stefan Majer unterstützt.

„Seit Jahren ist ,gegenseitige Rücksichtnahme, egal wie Sie gerade unterwegs sind‘ das Leitmotiv unserer Verkehrssicherheitsarbeit. Daher freue ich mich sehr über diese Kampagne, die sich ebenso an die Bevölkerung insgesamt richtet wie an Berufskraftfahrende“, so Majer.

Auf der Internetseite www.regel-gerecht.de finden sich nicht nur Tests zur eigenen Regelkenntnis und ein Gewinnspiel, sondern auch Materialien wie Filme, Faltblätter, Plakate und eine vorbereitete Lehreinheit speziell für die innerbetriebliche Weiterbildung. „Ein schönes Angebot, um die eigenen Kenntnisse mal wieder zu überprüfen. Auch das hilft, sicher in Frankfurt unterwegs zu sein“, so der Stadtrat.


'„Regel-gerecht“' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.