Arbeiten an größter Photovoltaikanlage Hessens schreiten voran

Arbeiten an größter Photovoltaikanlage Hessens schreiten voran

(pia) Auf der ehemaligen Hausmülldeponie Dreieich-Buchschlag schreiten die Arbeiten an der mit einer Gesamtleistung von 8,1 Mega-Watt-peak (MWp) größten Photovoltaikanlage (PVA) Hessens planmäßig voran: Am 30. Dezember 2011 erfolgte die Abnahme des Solarparks gemäß Erneuerbare Energien-Gesetz (kurz: EEG). Voraussichtlich im März 2012 beginnt die Einspeisung des von der Anlage erzeugten Solarstroms in das öffentliche Versorgungsnetz.

Betrieben wird die PVA von der RMS Rhein-Main Solarpark GmbH, einer gemeinsamen Tochtergesellschaft der Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH (FES) und der Stadtwerke Dreieich GmbH. Momentan werden noch diverse Restarbeiten durchgeführt. Wegen des Einsatzes von Baumaschinen und der feuchten Witterung in den vergangenen Wochen sind die Wege und der Boden auf der Deponie aufgewühlt. Daher werden eine Begehung sowie die offizielle Eröffnung der PVA erst dieses Frühjahr möglich sein.


'Arbeiten an größter Photovoltaikanlage Hessens schreiten voran' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.