Polizei und Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main suchen Zeugen

Frankfurt (ots) – Wie der Presse bereits bekannt, griff eine Gruppe von etwa 40 Personen am Mittwoch, den 11. Dezember 2013, gegen 21.45 Uhr, ein Hotel im Europaviertel an, in dem sich zu diesem Zeitpunkt unter anderem Fans der Fußballmannschaft von APOEL Nikosia aufhielten. Diese nächtigten dort anlässlich der am nächsten Tag stattfindenden Begegnung im Europapokal gegen Eintracht Frankfurt.

Die Angreifer bewarfen das Hotel und die sich in der Lobby befindlichen Fußballfans aus Nikosia mit bengalischen Fackeln.

Glücklicherweise wurde niemand bei dem Angriff verletzt. Allerdings entstand Sachschaden in Höhe mehrerer zehntausend EUR. An diesem Abend nahm die Polizei noch 13 Tatverdächtige fest, die Ermittlungen in diesem Zusammenhang dauern an.

Auf Grund dieser Tathandlung ermittelt die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main wegen versuchter schwerer Brandstiftung und schweren Landfriedensbruchs.

Polizei und Staatsanwaltschaft bitten die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung dieses Falles. Wer sachdienliche Hinweise geben oder zur Identifizierung von Tätern beitragen kann, möge sich bitte mit dem 9. Frankfurter Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75510900 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.MF


'Polizei und Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main suchen Zeugen' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.