Frankfurt-Niederursel: Einkaufsmarkt überfallen

Frankfurt-Niederursel: Einkaufsmarkt überfallen

   Frankfurt (ots) - Zwei unbekannte Täter haben gestern Abend gegen 
22.15 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Straße Alt-Niederursel 
überfallen und die beiden noch anwesenden Beschäftigten durch den 
Vorhalt einer Pistole und eines Messers zur Herausgabe der 
Tageseinnahmen gezwungen.

   Die beiden Männer trugen während des Überfalls Skimasken und waren
nach Ladenschluss auf bisher noch unbekannte Weise in die Räume des 
Einkaufsmarktes eingedrungen. Im Marktleiterbüro trafen die Täter 
dann auf den 55 Jahre alten Leiter des Einkaufsmarktes sowie einen 23
Jahre alten Angestellten, die gerade dabei waren, die Tageseinnahmen 
zu zählen. Diese ließen sich die Täter in einen mitgebrachten 
schwarzen Rucksack packen und flüchteten mit mehreren Tausend Euro in
unbekannte Richtung.

   Die Polizei fahndet nach den zwei Tätern:

   Beide sollen ca. 18 bis 25 Jahre alt, 180cm groß und von normaler 
Gestalt gewesen sein. Sie waren mit einer schwarzen Jogginghose bzw. 
dunklen Hose, schwarzen Schuhen und einem langärmeligen grauen 
Kapuzenpulli bekleidet. Beide trugen schwarze Handschuhe und waren 
mit einer schwarzen Ski-Maske aus Wolle (mit Augen-, Mund- und 
Nasenöffnung) maskiert. Bewaffnet waren sie mit einem Messer mit 
schwarzer Klinge bzw. mit einer schwarzen Pistole.

   Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst der Polizei Frankfurt unter
der 069 / 755 53111 entgegen.

'Frankfurt-Niederursel: Einkaufsmarkt überfallen' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.