Nachtarbeiten an der Omegabrücke am Bahnhof Griesheim

Nachtarbeiten an der Omegabrücke am Bahnhof Griesheim

(pia) Die Arbeiten an der Omegabrücke gehen zügig voran. Für Arbeiten an der Brückenunterseite im Bahnbereich sind Gleissperrungen der Deutschen Bahn notwendig. Diese Arbeiten können nur in verkehrsarmen Zeiten des Zugbetriebes ausgeführt werden. Es sind Sperrungen der Gleise und Abschaltungen der Oberleitungen erforderlich.

In den Nächten von Sonntag, 6. September, bis zum 16. September werden jeweils in der Zeit von 00.40 bis 6 Uhr Arbeiten im Bereich der Gleisanlagen der Deutschen Bahn durchgeführt.

Während der nächtlichen Sperrrungen wird das Schutzgerüst des Innenbogens zurückgebaut und die Brückenunterseite erhält eine zusätzliche Beschichtung um die Haltbarkeit des Beton zu erhöhen. Bei den erforderlichen Arbeiten sind Lärmbeeinträchtigungen nicht vermeidbar. Sie werden jedoch auf ein Mindestmaß beschränkt.

Die bestehende Fußgängerführung als auch die verbleibende Fahrspur bleiben auch während der Nachtarbeiten offen. Die Bushaltestellen werden wie gewohnt vom Bus angefahren.


'Nachtarbeiten an der Omegabrücke am Bahnhof Griesheim' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.