Frankfurt-Praunheim: Spendierfreudige 91-Jährige ausgetrickst

Frankfurt-Praunheim:

Spendierfreudige 91-Jährige ausgetrickst

Frankfurt (ots) – (va) Die Großzügigkeit einer Seniorin nutzten gestern Mittag zwei Trickdiebinnen in der Oberfeldstraße aus und brachten sie um mehrere tausend Euro.

Eine 91-Jährige hob in ihrer Bank einen hohen Geldbetrag von ihrem Konto ab. Das Bargeld steckte sie in ein hellbraunes Kuvert und  dieses in ihre Handtasche. Als sie sich gegen 14.00 Uhr auf den Weg nach Hause begab, wurde sie von zwei Frauen angesprochen. Die beiden boten ihr an, den Regenschirm zu tragen. Nachdem die ältere Dame dies ablehnte, wollten sie von ihr 15 Euro geschenkt haben. Während die 91-Jährige ihr Portmonee aus der Handtasche holte, trat eine der Täterinnen von hinten an sie heran und entwendete den Briefumschlag aus ihrer Tasche. Beide Täterinnen flohen anschließend in Richtung Nordwestzentrum.

Bei den Trickdiebinnen soll es sich um Südosteuropäerinnen handeln, beide sollen etwa 30 Jahre alt sein. Eine von ihnen soll ein Kopftuch getragen und die andere soll dunkle Haare mit einem  „Pony-Schnitt“ und einen Kinderwagen geschoben haben.


'Frankfurt-Praunheim: Spendierfreudige 91-Jährige ausgetrickst' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: