Königsteiner Straße: Straßenbauarbeiten beginnen

Königsteiner Straße: Straßenbauarbeiten beginnen

(pia) Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) beginnt am Montag, 8. August, mit den bereits angekündigten Straßenbauarbeiten in der Königsteiner Straße, dem Sossenheimer Weg und der Wasgaustraße. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Oktober 2016.

Gearbeitet wird in der Königsteiner Straße 115 bis 141 zwischen Burgunderweg und Euckenstraße, im Sossenheimer Weg zwischen Königsteiner Straße und Gotenstraße und in der Wasgaustraße zwischen Königsteiner Straße und Wasgaustraße 1a.

Der Verkehr wird in der Königsteiner Straße in südlicher Fahrtrichtung immer einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Die Wasgaustraße (ab Soonwaldstraße) sowie der Sossenheimer Weg werden zeitweise für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Nach der erfolgten Verlegung von Leitungen für einen besseren Internetempfang durch Unitymedia führt das ASE eine Deckenerneuerung im gesamten Bereich durch. Zusätzlich erfolgt im Rahmen der Maßnahme eine Umgestaltung der Kreuzungsbereiche, die Erneuerung der Geh- und Radwege, der barrierefreie Ausbau der Bushaltestelle, die Erneuerung der Ampelanlage sowie der Einbau von Führungshilfen für Sehbehinderte mit mittels Blindenstock tastbaren Leitelementen. Die Gesamtkosten betragen 580.000 Euro.

Von der Sperrung ist auch der Öffentliche Personennahverkehr betroffen. Laut traffiQ kommt zur bestehenden Sperrung des Sossenheimer Weges von Montag, 8. August, ab 8 Uhr, bis zum Ende der Ferien noch zusätzlich die Sperrung der „Kö“ zwischen Burgunderweg und Euckenstraße. Die bisherige Umleitung der Buslinien 58 und n1 muss daher erweitert werden. Die Busse in Richtung Flughafen können dann die Haltestellen „Ludwig-Erhard-Schule“ und „Wasgaustraße“ nicht bedienen. Für die ab Montag entfallende Haltestelle „Königsteiner Straße“ werden Ersatzhalte eingerichtet. In Richtung Flughafen beziehungsweise. Wasgaustraße halten die Linien im Burgunderweg, in Richtung Eschborn beziehungsweise Konstablerwache in der Soonwaldstraße. Informationen darüber gibt es aufhttp://www.traffiQ.de .

Bitte beachten: Im Zuge der Grunderneuerung der Fahrbahnen der A 66 durch das Hessische Straßenverkehrsmanagement (Hessen Mobil) zwischen Eschborn und Zeilsheim bis voraussichtlich Ende November 2016 an der Anschlussstelle Frankfurt-Höchst ist von der Königsteiner Straße kommend stadtauswärts die Zufahrt in Fahrtrichtung Wiesbaden weiterhin gesperrt.


'Königsteiner Straße: Straßenbauarbeiten beginnen' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: