Chor- & Orgelmeile zum Museumsuferfest

Chor- & Orgelmeile zum Museumsuferfest

Zum 19. Mal musikalischer Rundgang durch die Innenstadtkirchen

FRANKFURT.- Am 27. und 28. August 2016 ist es wieder soweit: Zum Museumsuferfest am letzten Augustwochenende lockt auch die Chor- und Orgelmeile in Frankfurt wieder tausende Besucher in die katholischen und evangelischen Innenstadtkirchen. Seit 1998 wird die Chor- und Orgelmeile organisiert, 2016 geht sie somit in ihre 19. Auflage.

Das Prinzip: Nacheinander findet in jeder der Kirchen zur vollen Stunde ein dreißigminütiges Orgel- bzw. Chorkonzert statt. Die Besucher haben danach eine halbe Stunde Zeit, zur nächsten Kirche zu gehen. So ergibt sich die „Meile“ – ein musikalischer Rundgang durch die Stadt.

Die Konzerte sind so unterschiedlich und vielfältig wie die aufführenden Chöre und Organisten. Am Samstag, 27. August, startet die Orgelmeile um 17 Uhr in der Dreikönigskirche am Sachsenhäuser Ufer, gefolgt von Deutschordenskirche (18h), Heiliggeistkirche (19h), Liebfrauenkirche (20h), St. Katharinenkirche (21h) und dem Dom St. Bartholomäus (22h). Auf die Orgelmeile am Samstag folgt am Sonntag die Chormeile, beginnend um 17 Uhr in Heiliggeist. Es folgen Katharinen (18h), Liebfrauen (19h) und Kaiserdom um 21 Uhr. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.


'Chor- & Orgelmeile zum Museumsuferfest' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

%d Bloggern gefällt das: