15. Frankfurter Kinderliedermacherfestival

Das Motto des 15. Frankfurter Kinderliedermacherfestival lautet  „Starke Lieder, starke Kinder!“ Dazu bringen Ferri und seine musikalischen Gäste ihre besten Mutmacherlieder mit. Diese Lieder sagen den Kindern: „Du bist wer!“, „Deine Stimme zählt!“, „Du hast das Recht, so zu sein, wie du bist!“. Wie immer gehören eine bunte Mischung aus Rhythmus, Bewegung und vielfältigen, lustigen Mitmach-Aktionen dazu.
Die Kinderliedermacher-all-Star-Band ist einzigartig beim Frankfurter Festival. So etwas gibt es nur hier. Die vier – sonst jeweils allein auftretenden – Kinderliedermacher sind jeder für sich ein Star. Gemeinsam bilden sie exklusiv für das Festival in Frankfurt eine Band und studieren ein eigenes Programm ein.

Suli Puschban erzählt in ihren Liedern frech und voller Energie Geschichten von Pechsträhnen, Geheimagenten. Ihr größter Hit ist Prinzessin Lilifees Hymne „Ich hab die Schnauze voll von Rosa!“. Unmada ist Musiker vom Scheitel bis zur Sohle, vor allem aber: mit Hand und Fuß, wenn er auch die Gebärdensprache bei seinen Liedern verwendet. Mit seinen fröhlichen Mitmach-Ohrwürmern – wie dem Kinderliederhit „Fliegerlied“ – und seiner ansteckenden Energie reißt Donikkl seine Zuhörer mit. Der Frankfurter Kinderliedermacher Ferri hat passend zum Motto „Starke Lieder, starke Kinder!“ einen neuen Song geschrieben, der im Rahmen des Festivals uraufgeführt wird.

Für einen Gastauftritt sind die Kinderchöre der Frankfurter Bürgerstiftung im Holzhausenschlösschen mit dabei. Bei den Familienkonzerten singen sie unter der Leitung von Micha Häckel bei einigen Liedern zusammen mit den Kinderliedermacher-Profs vor großem Publikum. Voller Vorfreude ist Festivalgründer Ferri. „Mit Suli Puschban, Unmada und Donikkl haben wir in diesem
Jahr eine wirklich starke Kinderliedermacher-Band,“ sagt Ferri. „Ich freue mich sehr, dass ich zusammen mit diesen wunderbaren Gästen eine ganze Woche lang für so viele Kinder und Familien im Holzhausenschlösschen spielen darf. Kommt alle her – es wird großartig werden!“

Das 15. Frankfurter Kinderliedermacherfestival wird unterstützt von der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt, der Cronstett- und Hynspergische ev. Stiftung, der Stadt Frankfurt, der Frankfurter Sparkasse, der Frankfurter Bürgerstiftung, dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Fraport, der FTV 1860 Stiftung, der conmoto Foundation, Mainova sowie vom Bildungspakt für Nassau, der Verbandsgemeinde Nassau, der Naspa-Stiftung und von der Süwag.

 

Text: Frankfurter Kinderliedermacherfestival

Foto: Uli Zrenner-Wolkenstein

Frankfurter Zeitungsverlag

 


'15. Frankfurter Kinderliedermacherfestival' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.