Politik

weinglas
0

Genossenschaftliches Wohnen soll gestärkt werden

Genossenschaftliches Wohnen soll gestärkt werden Planungsdezernent Josef: Bezahlbarer Wohnraum muss auch durch Genossenschaften gesichert werden (pia) In seinem ersten offiziellen Termin als neuer Planungsdezernent der Stadt Frankfurt hat Mike Josef am heutigen 19. Juli den Sprecher der Kooperation der Frankfurter Wohnungsbau-Genossenschaften, Ulrich Tokarski, getroffen. Josef unterstrich in diesem Gespräch die Bedeutung der Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften bei…

schafe Kopie
0

Zuschüsse für Eigentümer zum behindertengerechten Umbau

Zuschüsse für Eigentümer zum behindertengerechten Umbau von selbstgenutztem Wohnraum (pia) Menschen mit Behinderungen sollten in ihrem selbstgenutzten Wohneigentum und in ihrem sozialen Umfeld bleiben können. Um dies zu realisieren, stellt das Land Hessen auch im Jahr 2016 Mittel zur Beseitigung baulicher Hindernisse in bestehenden Wohngebäuden zur Verfügung – zum Beispiel für den Umbau von Toiletten…

rot
0

STADTPLANUNG VORBEI AN KINDERN UND JUGENDLICHEN

STADTPLANUNG VORBEI AN KINDERN UND JUGENDLICHEN Position des Frankfurter Jugendrings zum integrierten Stadtentwicklungskonzept Frankfurt 2030 Im Rahmen der Entwicklung eines integrierten Stadtentwicklungskonzeptes soll die Meinung der Bürger*innen der Stadt eingeholt werden. Alle waren aufgefordert, sich an einem „IdeenFlashMarkt“ (bzw. im Rahmen der „Ideentour“ in bestimmten Stadtteilen) zu beteiligen, Expert*innen wurden in einem Fachdialog nach ihren…

schafe Kopie
0

Neue Kita für Zeilsheim

Reformdezernent Jan Schneider gibt Startschuss für Modulbau-Kita Nummer drei (pia) Nach den Spatenstichen „Am Dammgraben“ und am „Römischen Ring“ hat Reformdezernent Jan Schneider nun auch in der Blauländchenstraße in Zeilsheim den ersten Spatenstich für die dritte Kita, die in modularer Bauweise im Rahmen des städtischen Projektes „Optimierung des Kita-Baumanagements“ entstehen wird, gesetzt. „Zeilsheim ist einer…

TdDE_InfoPlan_Veranstaltung
0

25 Jahre Deutsche Einheit: Staatskanzlei und Stadt stellen Verkehrskonzept zum Bürgerfest vor

(pia) Der Sprecher der Hessischen Landesregierung, Staatssekretär Michael Bußer, die Frankfurter Stadträte Markus Frank und Stefan Majer sowie Vertreter des Öffentlichen Nahverkehrs haben am 1. September das Mobilitätskonzept für die Feierlichkeiten zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit in Frankfurt vorgestellt. Rund eine Million Menschen erwartet das Land Hessen an den drei Veranstaltungstagen vom 2. bis…

250px-Flag_of_Die_Falken.svg
0

Hintergrundinformationen zu den Flüchtlingslagern

Hintergrundinformationen zu den Flüchtlingslagern Kinderfest im Stadtpark Höchst Die SJD – Die Falken Höchst/Frankfurter Westen, die SPD und Arbeiterwohlfahrt veranstalten gemeinsam wieder ihr großes Kinderfest am Sonntag, dem 06.09.2015 ab 14.30 Uhr im Stadtpark Höchst auf der Wiese neben dem Spielplatz. Das Spielmobil bringt Hüpfburg, Rollenbahn und andere Attraktionen mit. Nachbar*innen kochen landestypischen Kaffee aus…

wald
0

Magistrat legt Bericht über Frankfurter Präventionsarbeit für ältere Bürger vor

Magistrat legt Bericht über Frankfurter Präventionsarbeit für ältere Bürger vor ‚Der Goldene Herbst: Sicherheit für Senioren‘ (pia) Dieser Sommer hat nicht nur für ältere Bürger in Frankfurt am Main zwei wichtige Veranstaltungen geboten: den Deutschen Seniorentag und den Deutschen Präventionstag. Stadtrat Markus Frank erinnert an diese Ereignisse, die Senioren umfangreiche Informationsmöglichkeiten für ihre spezifischen Belange…

Illustration_Nachhaltig
0

Nachhaltig Leben in Frankfurt – aber wie?

Nachhaltig Leben in Frankfurt – aber wie? Neue Rubrik hilft bewusst mit Ressourcen und Umwelt umzugehen (pia) Ab Samstag, 22. August, wird es unter http://www.frankfurt-greencity.de eine neue Rubrik „Nachhaltig leben“ geben, die als Linksammlung eine Hilfestellung für alle Frankfurter für ein nachhaltigeres Alltagsleben bieten soll. Nachhaltigkeit hat viele Aspekte und es stellen sich viele Fragen…

straße
0

866.000 Euro für Silostrasse in Unterliederbach

866.000 Euro für Silostrasse in Unterliederbach Radfahrstreifen vorgesehen Mit 866.000 Euro unterstützt das Land Hessen die Grunderneuerung der Silostraße in Frankfurt-Unterliederbach zwischen Hunsrückstraße und Pfaffenwiese. Die teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir am Freitag in Wiesbaden mit. Das Land trägt damit die Hälfte der Gesamtkosten von 1,75 Mio. Euro. Wegen des schlechten Fahrbahnzustands besteht eine…

Images are for demo purposes only and are properties of their respective owners. Old Paper by ThunderThemes.net