„Mer rigge zusamme“ heißt es 2010 zwischen Höchst und Sulzbach

Das größte Frankfurter Stadtteilfest wirft seine Schatten voraus:

„Mer rigge zusamme“ heißt es 2010 zwischen Höchst und Sulzbach

HÖCHST Auch wenn die Sulzbacher ihren Bürgermeister nun erst in der Stichwahl ermitteln: Die Entscheidung, im Jahr der eigenen 975-Jahr-Feier auch Schloßfestpartner im benachbarten Höchst zu sein, ist längst getroffen. So sind die Höchster nach ihren Schloßfestpartnerschaften mit Rejkjavik, Kronberg und dem irischen Tralee wieder, wie im Turnus vorgesehen, in der Region geblieben, denn auch hier gibt es viel zu entdecken. Im Nachgang zum Neujahrsempfang des Vereinsrings Höchst vom vergangenen Freitag senden wir Ihnen das offizielle Logo des Höchster Schloßfests 2010 zu, wie immer gestaltet von unserem unnachahmlichen Grafiker Peter Schäfer. Das Motto lautet „Mer rigge zusamme“. Zu sehen sind deshalb Sulzbacher Wappen und Höchster Schloßturm; im Vordergrund feiert Ritter Hostato mit den Sulzbacher „Käsfrauen“. Die „Käsfrau“, in Sulzbach als Denkmal präsent, erinnert an die früher auf den Bauernhöfen als Nebenerwerb betriebene Handkäs-Produktion. Und dieser Handkäs war auch in Höchst gefragt, wo er, jetzt im Winter, in den Gaststätten um den Schloßplatz auf Gestellen über den Öfen der nötigen Reife entgegengeführt wurde. Das Höchster Schloßfest 2010 wird am 19. Juni im Bolongarogarten mit der traditionellen Gartenparty eröffnet. Am 20. Juni tritt Michael Quast im Kapellensaal des Bolongaropalasts auf. Das Altstadtfest wird am 3. und 4. Juli gefeiert; und zum Hauptwochenende vom vom 9. bis 12. Juli werden unter anderem die „Rodgau Monotones“ und die „Crackers“ sowie Roy Hammer auf der Schloßterrasse erwartet. Eine Veranstaltung, die vergangenes Jahr ein großer Erfolg war, wird in diesem Jahr weitergeführt: Höchst ist, wie berichtet, Austragungsort des deutschen Vorentscheids der Wahl zur „Rose of Tralee“ (26. Juni). Einzelheiten zum Programm des Höchster Schlossfests 2010 werden im Frühjahr bekannt gegeben.


'„Mer rigge zusamme“ heißt es 2010 zwischen Höchst und Sulzbach' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.