„FahrRad!“ im GrünGürtel

„FahrRad!“ im GrünGürtel

Vormerken: Am Sonntag, 9. Mai, ist wieder Fahrradtag rund um Frankfurt

(pia) Radfahren ist eine der schönsten Arten, den Frankfurter GrünGürtel zu entdecken. Mit Freunden, Kollegen, Familie, einzeln, zu zweit oder in Gruppen, auf zwei Rädern, auf Ein- oder Dreirädern – am 9. Mai bewegt sich ganz Frankfurt rund um die Stadt, denn an jenem Sonntag ist wieder Fahrradtag im GrünGürtel. Daher: Luftpumpe suchen, Flickzeug hervorkramen, Termin vormerken!

Starten kann man ab 10 Uhr an einer von insgesamt 18 Anlauf-Stationen. Im eigenen Tempo radelt man los, so weit man will und vielleicht auch ganz rundum. Unterwegs im GrünGürtel gibt es an den zahlreichen Stationen vieles zu entdecken und auszuprobieren. Man kann am Ich-Denkmal an der Gerbermühle mit der FES skurrile Kunstob-jekte aus Elektroschrott herstellen und am Niddaufer an der Römerstadt (Hadrianstraße) die Geschicklichkeit auf dem Fahrrad erproben. Am Alten Flugplatz kann man bei der Kinder-Kunst-Aktion Propellerwiese eine Pause einlegen und im StadtWaldHaus das Waldleben erforschen. Und vieles mehr: Jeder plant seine individuelle GrünGürtel-Radtour selbst!

Weitere Informationen gibt es auf der Website www.umweltlernen-frankfurt.de.


'„FahrRad!“ im GrünGürtel' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.