Schon die dritte Eigenproduktion

Schon die dritte Eigenproduktion

Acht Kinder zwischen sieben und elf Jahren bringen im Kinderhaus Innenstadt klassischen Märchenstoff auf die Bühne

(pia) „Die 4-8 Battonner“, Theatergruppe des Kinderhauses Innenstadt, feiern am Freitag, 13. Januar, Premiere. Die acht jungen Darsteller im Alter von sieben bis elf Jahren führen im Rahmen des diesjährigen Neujahrsempfangs mit dem Stück „Schlosszauber“ ihre dritte Eigenproduktion auf.

Es handelt sich dabei um einen klassischen Märchenstoff. Unter Einbeziehung von Musik, akrobatischen Elementen, Zauberei, medialem Puppentheater, Pantomime, Schattentheater, lebendigen Marionetten, Stockkampf und Tanz wird die Geschichte der Entführung und Befreiung der Prinzessin Illumina erzählt. Die Akteure spielen auf einer 15 Meter langen Spielfläche.

Kinder und Mitarbeiter des Kinderhauses präsentieren außerdem ab 15.30 Uhr Kunstwerke aus Ton oder Pappmaché sowie zahlreiche Bilder aus verschiedenen Maltechniken. In einem Raum können alle Besucher ihre fünf Sinne ausprobieren. Gegen Ende der Veranstaltung sind wieder die beliebten „Bilder des Jahres“ auf einer Großleinwand zu sehen. Für das leibliche Wohl ist in einem Kinder/Elterncafé mit vielen internationalen Spezialitäten gesorgt.

Beginn der Veranstaltung ist um 15.30 Uhr, das Bühnenprogramm beginnt gegen 16.30 Uhr.


'Schon die dritte Eigenproduktion' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.