Majer radelt mit

Majer radelt mit
Dezernent unterstützt Forderung der Bike-Night 2011 für mehr Miteinander im Verkehr
(pia) Unter dem Motto „Für mehr Miteinander aller Verkehrsteilnehmer auf allen Straßen Frankfurts!“ startet am Samstag, 13. August, um 20.30 Uhr die Bike-Night 2011 in die Frankfurter Nacht. Der Startschuss fällt auf dem Römerberg. Und mit dabei ist auch Frankfurts Verkehrsdezernent Stefan Majer.

„Die Bike-Night demonstriert für eine Verkehrskultur, wie Frankfurt sie braucht. Rücksichtnahme und Achtsamkeit im Verkehr wünscht sich jeder, zugleich ist auch jeder im Alltag selbst gefordert“, so Mayer. „Als die Veranstalter mich fragten, ob ich als Frankfurter Verkehrsdezernent teilnehmen und das Motto damit unterstützen würde, habe ich sofort zugesagt.“

Organisator Werner Buthe vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zu den Beweggründen für das Motto: „Man hört und liest immer häufiger von einem ‚Kampf auf den Straßen‘. Das ist völlig überzogen. Aber durch den wachsenden Radverkehrsanteil, für den sich auch der ADFC immer stark gemacht hat, wächst auch das Konfliktpotential. Wer statt des Miteinanders stets freie Bahn für sich reklamiert und immer nur an die eigenen Rechte und Belange denkt, muss sich nicht wundern, wenn Konflikte zunehmen.“

Gegenseitige Rücksichtnahme bei jeder Art der Fortbewegung ist auch das Leitmotiv des Verkehrsdezernats bei seinen Aktionen und Kampagnen in der Verkehrssicherheitsarbeit. Auch deswegen radelt der Verkehrsdezernent mit. Für mehr Miteinander im Verkehr.


'Majer radelt mit' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.