Höchster Schloßfest

Vierwöchige Veranstaltungsfolge startet mit Gartenparty

Auftakt zum Höchster Schloßfest mit Oberbürgermeister Peter Feldmann

(pia) Mit der traditionellen Party im Garten des Bolongaropalastes startet auch in diesem Jahr das Höchster Schloßfest am Samstag, 29. Juni, in seine 57. Auflage. Das diesjährige Motto „Die Chemie stimmt – seit 150 Jahren“ greift das Jubiläum des Industriestandortes auf, dessen Farbwerke den Namen der Stadt zu einer Weltmarke gemacht haben.

Zur offiziellen Eröffnung des Festes erklingen Fanfaren vom Balkon des Bolongaropalastes, danach werden sich – erstmals als Festpräsident – Oberbürgermeister Peter Feldmann, Infraserv-Chef Jürgen Vormann als Schirmherr und Förderer sowie der Vorsitzende des ausrichtenden Vereinsrings, Thomas Meder, an die Gäste wenden und im Anschluss gemeinsam das erste Fass anstechen.

Nachdem die Eröffnungsparty vom Blasorchester Höchst/Musikverein Unterliederbach eingeleitet wurde, sorgt ab etwa 21.30 Uhr die Band „Time Bandits“ für die Stimmung der bis zu 800 Gäste.

Nach Einbruch der Dunkelheit, etwa gegen 23 Uhr, wird der Mittelbau des Palastes durch einen lichtstarken Beamer in Szene gesetzt. Die klaren Konturen des Gebäudes werden herausgearbeitet, nachgezeichnet und mit Unterstützung eines darauf abgestimmten Sounds den Gästen im Garten präsentiert. Das Lichtkunstwerk wird ungefähr sechs Minuten zu sehen sein. Alles Weitere zum Festprogramm findet sich im Internet unter http://www.vereinsring-hoechst.de/Programm.htm


'Höchster Schloßfest' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.