,Marcel Reich-Ranicki war ein großer Frankfurter‘

,Marcel Reich-Ranicki war ein großer Frankfurter‘

Peter Feldmann bestürzt über den Tod des bedeutenden Literaturkritikers

(pia) „Ich bin zutiefst bestürzt über den Tod von Marcel Reich-Ranicki. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen, insbesondere seinem Sohn Andrew“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann.
„Sein Tod erfüllt mich mit großer Trauer. Marcel Reich-Ranicki hat nicht nur den bundesdeutschen Literaturbetrieb, sondern auch das ganze Land über Jahrzehnte geprägt. Als Holocaust-Überlebender hat er den Diskurs über die Verbrechen des Nationalsozialismus entscheidend beeinflusst. Für mich und viele andere war der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki ein großer Frankfurter“, sagte Feldmann.

Der in Polen geborene Jude, der den Holocaust im Untergrund überlebte und Ende der 1950er Jahre in die Bundesrepublik übersiedelte, bleibt insbesondere in Erinnerung als legendärer Literaturchef der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Begründer des „Literarischen Quartetts“. Er erhielt zahlreiche Preise, darunter in seiner Heimatstadt Frankfurt den Goethe-Preis (2002).


',Marcel Reich-Ranicki war ein großer Frankfurter‘' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.