Bürgerreise in die Partnerstadt Yokohama

Freie Plätze für die Bürgerreise in die Partnerstadt Yokohama

(pia) Vom 16. bis 24. April führt eine achttägige Bürgerreise in Frankfurts Partnerstadt Yokohama (Japan). Für den Besuch der japanische Hafenmetropole und anderer attraktiver Ziele in der Umgebung sind noch Plätze frei.

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in Yokohama stehen dabei Ausflüge in die benachbarte Hauptstadt Tokyo, einen nahe gelegenen vulkanischen Nationalpark sowie zum Unesco-Welterbe Nikko, einer Kleinstadt aus dem Jahr 766 auf dem Programm. Frankfurt und Yokohama sind seit 2011 verschwistert, es gibt bereits vielfältige Beziehungen zwischen beiden Städten. Das traditionelle Programm für Bürgerreisen bietet seit vielen Jahren die Gelegenheit, die Frankfurter Partnerstädte auf besondere Weise kennenzulernen. Spezielles Merkmal ist dabei der Charakter einer „Bürgerdelegation“, die im Rahmen des touristischen Programms auch zur Belebung der Städtepartnerschaft beiträgt. So steht ein offizieller Empfang im Rathaus der Partnerstadt ebenso auf dem Plan wie ein jeweils spezielles Begegnungsprogramm.

Die Reise wird veranstaltet von „zeitreisen Kultur- und LeserReisen GmbH“, in Zusammenarbeit mit dem Referat für internationale Angelegenheiten der Stadt Frankfurt. Weitere Informationen können beim Veranstalter unter Telefon 06172/8984034 und per E-Mail an info@zeitreisen.com eingeholt werden.


'Bürgerreise in die Partnerstadt Yokohama' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.