8. Frankfurter Taschenlampenkonzert am Mainufer

8. Frankfurter Taschenlampenkonzert am Mainufer

(pia) Ein besonderer Ort, eine besondere Band und ein ganz besonders stimmungsvolles Publikum. Das sind die Zutaten eines Open-Air-Abends für Groß und Klein beim 8. Frankfurter Taschenlampenkonzert am Ufer des Mains. Kuscheln mit Mama und rocken mit Opa, knifflige Rätsel lösen und vor allem singen, singen, singen – alles möglich im Schein der untergehenden Spätsommersonne. Und dann, wenn die ersten Sterne über den Hochhäusern der City blinken, senden hunderte von Taschenlampen ihre ganz geheimen Wünsche in den Frankfurter Abendhimmel.

Die Frankfurter Bildungsdezernentin Sarah Sorge und das Frankfurter Kinderbüro präsentieren dieses Musiktheater anlässlich des Weltkindertages am Freitag, 19. September, auf der Weseler Werft, Flößerbrücke. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 17.30 Uhr. Der Vorverkauf für das Konzert ist in vollem Gange. Eintrittskarten sind online über http://www.printyourticket.de und in den bekannten Vorverkaufsstellen für 9 Euro (Erwachsene) und 7 Euro (Kinder von 4- 14 Jahren) inklusive RMV-Kombiticket erhältlich. Für Inhaber des Frankfurt Pass beziehungsweise Frankfurter Kulturpass steht im Kinderbüro, Telefon 069/212-39001, ein begrenztes Kontingent kostenloser Familien-Tickets ohne RMV-Kombiticket zur Verfügung.


'8. Frankfurter Taschenlampenkonzert am Mainufer' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.