Stadtradeln 2014

Stadtradeln 2014: Verkehrsdezernent Majer ruft Frankfurter zum Mitmachen auf

(pia) Beim „Stadtradeln 2014“ tritt Frankfurt ab Samstag, 6. September, drei Wochen lang im Wettbewerb mit anderen Städten in die Pedale. Zudem gibt es in Frankfurt Auszeichnungen für den radaktivsten Stadtteil sowie das Team mit den meisten gefahrenen Kilometern je Teilnehmer.

Verkehrsdezernent Stefan Majer ermuntert alle Frankfurter zum gemeinsamen „Tritt in die Pedale“: „Inzwischen werden deutlich über 15 Prozent der Wege in Frankfurt mit dem Fahrrad zurückgelegt. Doch es geht noch mehr: Zeigen Sie in den drei Wochen, was in Ihnen und in Ihrem Stadtteil steckt. Erweitern Sie ihren Rad-Aktionsradius und legen Sie auch längere Wege auf dem Sattel zurück!“

Seit 2008 veranstaltet das Klima-Bündnis den bundesweiten Städtewettbewerb „Stadtradeln“. Bei diesem Wettbewerb radeln die Teilnehmer nicht nur für ihre Stadt, sondern auch für eine bessere Umwelt und sammeln dafür gefahrene Kilometer. In diesem Jahr fällt der Auftakt des Stadtradelns mit der Bike Night des ADFC zusammen, die Stadtrat Majer am Abend des 6. September auf dem Römerberg eröffnet. „Die Bike Night ist eine wunderbare Gelegenheit, Kilometer fürs Stadtradeln zu sammeln. Denn wer die ganze Strecke mitfährt, ist schon am ersten Tag mindestens 18 Radkilometer gefahren.“


'Stadtradeln 2014' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.