Selbsthilfegruppen gibt es überall! – Im Römer finden Sie Ihre.

Am Freitag, 26. Juni 2015, stellen sich von 11 bis 17 Uhr im Rahmen des 32. Selbsthilfemarktes in den Römerhallen und in Zelten auf dem Römerberg rund 100 Frankfurter Selbsthilfegruppen vor. Seit 17 Jahren präsentieren sie ihr Angebot nun im Römer – dem Herzen Frankfurts.

Um 11 Uhr wird der Selbsthilfemarkt im Römer durch den Hausherrn, den Stadtverordnetenvorsteher, Stephan Siegler und die Geschäftsführerin der Selbsthilfe-Kontaktstelle Frankfurt, Maren Kochbeck eröffnet. „Der Römer ist der richtige Ort, um auf die Bedeutung der Selbsthilfegruppen für Frankfurt hinzuweisen und die Frankfurterinnen und Frankfurter einzuladen. Wir sind froh, dass uns die Stadt diesen Ort für den Markt zur Verfügung stellt.

Bis 17 Uhr halten die Mitglieder aus Selbsthilfegruppen und Initiativen Informationen zu vielen Themen und Erkrankungen bereit. Interessierte können die Selbsthilfegruppen besuchen, bekommen Einblicke in die Selbsthilfearbeit und erhalten Infos zu Themen, die sonst schwer so gut und komprimiert zu finden sind. Die Themen sind vielfältig und reichen von chronischen Krankheiten und Behinderungen über seltene Krankheiten bis zu psychosozialen und sozialen Themen.

Zum Abschluss um 17 Uhr gibt es eine Tombola mit attraktiven Preisen im Römerhöfchen. -red-


'Selbsthilfegruppen gibt es überall! – Im Römer finden Sie Ihre.' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.