Frankfurt-Bundesstraße B40: Totalschaden nach PKW-Brand

Am Donnerstag, den 8. März 2018, gegen 17.35 Uhr, war ein 43-jähriger Frankfurter mit seinem Pkw, einem
Mercedes, auf der Bundesstraße 40 zwischen der Anschlussstelle Sindlingen und dem Dreieck Kriftel unterwegs.

Aus dem Motorraum drang während der Fahrt plötzlich dunkler Rauch, woraufhin der Fahrer den Wagen sofort am Fahrbahnrand abstellte. Das
Feuer, welches sich offensichtlich im Motorraum entwickelt hatte, griff auf den ganzen Wagen über. Während der Lösch- und
Aufräumarbeiten musste die Bundesstraße komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Anschlussstelle Sindlingen abgeleitet werden.
Es kam zu Verkehrsbehinderungen. An dem Mercedes entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

 

Text: Polizei Frankfurt //(fue)

Foto: Julia Klein


'Frankfurt-Bundesstraße B40: Totalschaden nach PKW-Brand' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.