Schule für unabhängigen Film lädt zum Tag der offenen Tür

Am Samstag, den 26. Mai 2018 öffnet die Schule für unabhängigen Film im Frankfurter Stadtteil Bockenheim ihre Tür und gibt Einblicke in das künftige Angebot. Die Einrichtung bietet seit Oktober 2017 einen interdisziplinären Zugang zu Film, Fotografie und Bildender Kunst, ohne dass dafür ein mehrjähriges Studium absolviert werden muss. Das Bildungsziel des gemeinnützigen Vereins, der sich als Impulsgeber für den film-künstlerischen Nachwuchs und als Begegnungsort zur Vernetzung von Filmschaffenden sieht, besteht darin, den Kursteilnehmern einen ersten Zugang zu ihrem künstlerischen Ausdruckspotenzial zu ermöglichen. Dabei soll eine praktische Auseinandersetzung mit Film und seinen klassischen, besonders aber avantgardistischen Ausdrucksformen im Fokus stehen. „Wir sehen einen Bedarf an alternativen Zugangsmöglichkeiten, sich mit dem filmischen Erzählen und Film als Kunstform auseinanderzusetzen oder sich diesbezüglich (neu) zu orientieren und wollen dem Trend zur Banalisierung der Filmkultur damit bewusst entgegen treten.“ betont Arnd-Tibor Koch, Leiter des Vereins sowie Dozent für Filmgestaltung. Das Lern-Angebot der Schule hat einen offenen und zwangsfreien Charakter, Prüfungen und Benotungen werden abgelehnt. Vielmehr werden die Kursteilnehmer ermutigt, durch die gedankliche und praktische Auseinandersetzung mit Film in seinen unterschiedlichsten Dimensionen das eigene künstlerische Potential zu entdecken, durch Experimentieren zu erforschen und eigen-art-ige Werke zu schaffen, die nicht in die gängigen vermarktungsfähigen Standardformate passen müssen.

 

Kursangebot startet ab Oktober 2018 

Das von hochkarätigen Dozenten geleitete Kursangebot erstreckt sich von Oktober 2018 bis August 2019 und ist zusammenhängend sowie aufeinander aufbauend gestaltet. Der Kursraum befindet sich im Frankfurter Stadtteil Bockenheim. Hier finden samstags und sonntags im zweiwöchentlichen Turnus Präsenz-Veranstaltungen jeweils von 10:00 – 17:00 Uhr statt. Interessierte können sich noch bis spätestens 15. Juni 2018 unter schuleunabhaengigerfilm@mail.de bewerben.

 

  1. Mai 2017 / 14:00 -19:30 / Tag der offenen Tür

Schule für unabhängigen Film e.V. 

Veranstaltungsort: Leipziger Str. 91,  60487 Frankfurt am Main

Informationen zur Schule und zum Kursangebot unter:

www.schuleunabhängigerfilm.de

Text: Koch

 


'Schule für unabhängigen Film lädt zum Tag der offenen Tür' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.