Große Ernte im Neuland!

Große Ernte im Neuland!
Seit etwa einem Jahr wandelt sich die Brache neben dem Goldsteiner Jugendhaus in der Straßburger Straße, das “Wilde Dreieck”, zum Gemeinschaftsgarten “Neuland” . Begeisterte Gärtner(innen) und “Landschaftsbauer” roden, pflanzen, erbauen nach und nach einen Gartenraum für alle. Die Halfpipe ist fertig, die Boulebahn am Entstehen. Bunte Tomaten konnten geerntet werden, die Blumenwiese erfreute Auge und Bienchen. Das Highlight war aber das große Kürbisbeet, mit jeder Menge Hokkaidos und 2 riesengroßen Schnitzkürbissen. Diese hatten denn auch einen Ehrenauftritt beim Erntedankfest , das mit vielen Besuchern gefeiert wurde, bei traumhaftem Wetter. Lecker Würste wurden gegrillt, mitgebrachte Kuchen und Salate verwöhnten den Gaumen, erste Versuche auf der Boulebahn gestartet. Eine Fotoshow zeigte die Fortschritte bei der Wandlung vom Brombeer- / Brennnesselwildnis zum gemütlichen Aufenthaltsörtchen. Die Weitergestaltung des Neulandgarten geht auch jetzt noch weiter, es wird gepflanzt und gestaltet, aber auch viel geschwatzt und gelacht. Wenn Sie mit machen wollen: Jeden Montag von ca. 13.00 bis ca. 15.30 Uhr trifft sich die offene Neulangtruppe, auch mal mit Kuchen und selbstgemachten Süßigkeiten, und freut sich über jede(n) Neugierige(n), einfach mal zum Vorbeischauen oder Mitmachen!
Marion Weil – Döpel


'Große Ernte im Neuland!' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: