Erster Spatenstich für das neue Kirchen- und Gemeindezentrum St. Johannes

Nach Jahren der Planungen und Verhandlungen, nach Verkauf bzw. Abriss der alten Kirche und des bisherigen Gemeindezentrums, wird nun mit dem Bau des neuen katholischen Kirchen- und Gemeindezentrums St. Johanes in Frankfurt-Goldstein begonnen.

Der Entwurf des Kölner Architekturbüros Königs, der nun realisiert wird, sieht eine deutliche Konzentrierung auf das durch die Pfarrei St. Jakobus in ihrem Pastoralkonzept beschriebene themenkirchenorientierte Leitbild vor. Es entsteht ein Bau, der in Goldstein einen Ort für spirituelle Erfahrungen unterschiedlicher Formate öffnet. Deutlich kleiner als die bisherige Immobilie, aber auf das Konzept zugeschnitten, das sich abhebt von klassischen Kirchenräumen und so in der Einheit der insgesamt drei Kirchen in der Pfarrei St. Jakobus eine sowohl in der Gebäudestruktur als auch in der inhaltlichen Ausrichtung eines große Bereicherung darstellen wird.

Vertreterinnen und Vertreter der Pfarrei und des Stadtteils werden am Freitag, dem 23.11.18 um 11 Uhr auf dem Baustellengelände (Am Wiesenhof 76a, 60529 Frankfurt-Goldstein) den ersten Spatenstich vornehmen. Dazu sind alle Menschen, die sich der Pfarrei und dem Kirchort Goldstein verbunden wissen, herzlich eingeladen. Die an der Baustelle


'Erster Spatenstich für das neue Kirchen- und Gemeindezentrum St. Johannes' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.