Herbstfest in Höchst – Werkstätten laden zum Feiern ein

Herbstfest in Höchst – Werkstätten laden zum Feiern ein


Am Samstag, den 12. September 2015, feiern die Mitarbeiter der Werkstatt in Frankfurt-Höchst von 14 bis 18 Uhr ihr Herbstfest. Dazu laden sie Freunde, Nachbarn, Interessierte und Familien herzlich in die Höchster Bahnstraße 2 ein.

 

Das Programm startet um 14 Uhr. Gefeiert wird im Innenhof der alten Schuhcremefabrik mit Musik und Aktions-Spielen und in der Kantine. Beim Dartspielen oder Entenangeln werden die Besucher selbst aktiv. Zur Stärkung gibt es in der Kantine Kaffee und Kuchen und im Hofgelände Deftiges vom Grill sowie einen Waffelstand mit süßen und herzhaften Waffeln. Schnäppchenjäger können auf dem Flohmarkt nach Spielen und Büchern stöbern. Etwas ganz Besonderes ist die selbstgemachte Seife, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der beruflichen Bildung zum Verkauf anbieten.

 

Über alle, die mehr über die Bildungs- und Arbeitsangebote der Praunheimer Werkstätten für Menschen mit Behinderung wissen möchten, freuen sich die Ansprechpartner am pw°-Informationsstand. Hier erfahren Interessierte mehr über die Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten in der Werkstatt und den angebundene Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes. Das Angebot reicht vom Büroservice über die Hauswirtschaft bis zur Industriemontage. Für rund 200 Menschen mit geistiger Behinderung werden in Höchst Arbeitsplätze gestaltet. Den Förderbereich mit Tagesförderstätte und Fördergruppen besuchen rund 50 Menschen.

 


'Herbstfest in Höchst – Werkstätten laden zum Feiern ein' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.