Neue Kita für Zeilsheim

Reformdezernent Jan Schneider gibt Startschuss für Modulbau-Kita Nummer drei

(pia) Nach den Spatenstichen „Am Dammgraben“ und am „Römischen Ring“ hat Reformdezernent Jan Schneider nun auch in der Blauländchenstraße in Zeilsheim den ersten Spatenstich für die dritte Kita, die in modularer Bauweise im Rahmen des städtischen Projektes „Optimierung des Kita-Baumanagements“ entstehen wird, gesetzt.

„Zeilsheim ist einer der Stadtteile, der besonders dringend viele zusätzliche Kita-Plätze benötigt. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass wir heute den Startschuss für eine Kita geben können, die aller Voraussicht nach bereits Ende April nächsten Jahres fertiggestellt sein wird,“ so der Reformdezernent. Schneider führt aus, dass die kurze Bauzeit vor allem durch die modulare Bauweise ermöglicht werde, es aber auch daran liege, dass sechs identische Kitas nach nur einem Architektenentwurf, von einem Generalunternehmer mehr oder weniger zeitgleich gebaut werden und deshalb eine optimierte Planung zugrunde liegt. „Dass durch dieses Konzept nicht nur Zeit sondern auch Kosten gespart werden, ohne dabei auf Qualität verzichten zu müssen, war natürlich das andere erklärte Ziel bei diesem Projekt“, erklärt Schneider.

Bildungsdezernentin Sarah Sorge unterstreicht die Bedeutung der Maßnahme für den Stadtteil: „Außer dem Kita-Neubau in der Blauländchenstraße sind drei weitere Maßnahmen in Bau beziehungsweise in Planung. Es freut mich, dass wir auch in Zeilsheim eine der sechs Kitas in Modulbauweise errichten können und damit sehr schnell das Angebot an Betreuungsplätzen sowohl für unter Dreijährige als auch für Kinder von drei bis sechs Jahren erheblich verbessern können.

Der Entwurf für die Modulbau-Kitas stammt aus der Feder des Frankfurter Architekturbüros Ferdinand Heide. Mit dem Bauen ist als Generalunternehmer die Firma Züblin beauftragt. Mit den finanziellen Mitteln für vier Kitas können durch das moderne Konzept nun sechs neue Kitas im Frankfurter Stadtgebiet gebaut und damit insgesamt 600 statt 400 Kinder schneller mit einem Kita-Platz versorgt werden.

In den nächsten Wochen beginnt auch der Bau der anderen noch ausstehenden Modulbau-Kitas in Unterliederbach, Fechenheim und Eckenheim. Die sechs neuen Kindertagesstätten sollen allesamt in der ersten Jahreshälfte 2016 fertiggestellt sein.


'Neue Kita für Zeilsheim' has no comments

Be the first to comment this post!

Would you like to share your thoughts?

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.